Vipack Spielbett Pino als Haus, Liegefläche 90 x 200 cm, mit Bettschublade 90 x 190 cm Kiefer teilmassiv weiß lackiert

Artikelnummer: VIPACK-PICOCBRB9014

Vipack ist ein Unternehmen, das sich auf den Vertrieb von montagefertigen Möbeln für junge Menschen spezialisiert hat. Die Stärke von Vipack liegt in der ständigen Entwicklung neuer Produkte, die den neuesten Trends folgen, um eine breite Palette kommerzieller Produkte mit einem zeitgemäßen Aussehen zu einem erschwinglichen Preis anzubieten.

Kategorie: Spielbett


619,75 €

inkl. 16% USt. , inkl. Versand (Hermes)

UVP des Herstellers: 1.120,00 €
(Sie sparen 44.67%, also 500,25 €)
sofort verfügbar

Lieferzeit: 12 - 13 Werktage

Stk
 


Ein tolles Hausbett zum schlafen und spielen aus teilmassiver Kiefer weiß lackiert. Das Grundgestell ist Kiefer massiv mit einer Pfostenstärke von ca. 6,5 x 6,5 cm. Die Bettseiten mit den Fenstern, der Giebel und das Dach sind aus hochwertigem MDF (Mitteldichte Faserplatte). Die hochwertige Verarbeitung und gute Stabilität, zeichnen diesen Artikel aus. Ein Rolllattenrost gehört zum Lieferumfang. Die Liegefläche ist 90 x 200 cm. Die seitlichen Fenster sind ein nettes Detail und lockern die Optik auf. Der benötigte Stellfläche ca. B: 217 x H: 110 x H: 161 cm. Die praktische Bettschublade auf Rollen, aus dem Programm Pino, zum unterschieben unter das Hausbett Pino, gehört ebenfalls zum Lieferumfang. Die Ausführung ist Kiefer massiv weiß lackiert. Das Innenmaß der Bettschublade ist B: 190 x H: 10 T: 90 cm, inkluvsive einer Bodenplatte, auf die die Matratze gelegt wird. Eine Matratze selbst gehört nicht zum Lieferumfang. Durch die Rollenführung kann sie einfach heraus gezogen und hinein geschoben werden. Für Kinder unter 6 Jahren nicht geeignet. Die Ware ist zerlegt, zur einfachen Selbstmontage. FSC®-zertifiziert und nach EN 747-2:2012+A1(2015) gebaut.

Versandgewicht: 104,00 Kg
Artikelgewicht: 104,00 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: